Ganzglasanlagen und -trennwände

Durch die Verwendung von Glas und kleinen Metallteilen kann man eine harmonische Glasanlage mit Schwing- und Schiebetüren entstehen lassen, die Transparenz, Helligkeit und Weitläufigkeit schafft.

Gelungene Design-Möglichkeiten in beliebiger Funktion und unterschiedlicher Oberflächengestaltung sind denkbar. Selbstschließende Türen in einer „Glaswand“ mit und ohne Bodentürschließer sind ebenso möglich wie interessante Schiebetür-Varianten, wobei auch hier moderne Anwendungen zum Tragen kommen können. Ein Beispiel sei hier genannt, bei dem die Rollen der Schiebetür im Glas verlaufen.

Glas verlangt nach speziellen Beschlagtechniken. Die von uns verwendeten Beschläge bieten eine lange Lebensdauer, hochwertige Materialien und verschiedene Oberflächen.

Für öffentliche und teilöffentliche Anwendungen bieten zum Beispiel Türschienen für Ganzglastüren den bestmöglichen Schutz bei hoher

Belastung. Unser Augenmerk liegt auf den Wünschen unserer Kunden verbunden mit einem Blick auf die geforderten Anwendungen. Eine Türanlage in einem öffentlichen Gebäude mit hoher Frequenz muss anders geplant und montiert werden, als eine Türanlage für die filigrane private Anwendung.

Leistungsstarke Schiebetürbeschläge für geklemmte und geschraubte Beschläge gehören ebenso zu unserem Liefer- und Montageprogramm, wie solide Ganzglastüren in verschiedensten Varianten. Ob Siebdruck, Lackierung oder das Aufbringen von Bildern auf die Glasscheibe – wir verwirklichen die Ideen unserer Kunden.

Ganzglastüranlagen in Eingangsbereichen wirken hell und freundlich. Sie laden den Besucher ein, einzutreten. Eine großzügige Transparenz schafft Verbindung zwischen Innen und Außen.

Beispiele von Ganzglasanlagen:

Ganzglasanlage

Ausgeführt durch die Bauabteilung des Glaszentrum Knoch