Spiegel

Um einen Spiegel herzustellen, wird ein normales Glas (Floatglas) zuerst auf die richtige Größe zugeschnitten. Danach wird das Float mit destilliertem Wasser und anschließend mit Ceriumoxid gereinigt, damit die Scheibe glatt ist und mögliche Kratzer verschwinden. Eine dünne Silberschicht wird auf die Scheibe aufgetragen.

Anschließend wird das Glas bei ca 200 ° C getrocknet. Es gibt auch Verbundsicherheitsspiegel. Bei dieser besonderen Art werden zwei Spiegel mit einer Folie ,,verbunden".

Herstellung der Verbundsicherheitsspiegel:

Bei dem sogenannten „Vorverbund" wird ein Spiegel mit einer Floatglasscheibe durch eine Folie verbunden. Dort werden die zwei Scheiben und die Folie mit einer Walzenpresse zusammengepresst. Anschließend kommt diese Kombination in einen Autoklaven, in dem diese zusammengepresste Scheibe Hitze und Druck ausgesetzt und somit verbunden wird. Die Gefahr der Verletzung durch Bruch wird bei den VSG-Spiegeln gemindert, da die Bruchstücke an der Folie haften bleiben.

Glasstärken für den normalen Spiegel:

  • 3 mm Spiegel
  • 4 mm Spiegel
  • 5 mm Spiegel
  • 6 mm Spiegel

Verwendungszweck für Sicherheitsspiegel:

  • Ballettstudio
  • Fitnessstudio
  • öffentlicher Bereich

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns ein Bild zukommen lassen, wie Ihr Objekt mit unserem Glas, nach Ihrer Montage aussieht. Gerne würden wir es, nach Ihrer Zustimmung, auf unserer Homepage zeigen.